IMG_6590.jpg

Die Philosophie

Du bist geboren um natürlich zu leben!



Das Problem:


Aber was ist natürliches Leben eigentlich und wie kann man in einer Welt, in der die Nachteile des technologischen Fortschritts nicht nur in Wirtschaftskriegen, Naturkatastrophen, Umweltzerstörung, einer Schulmedizin, die längst vor einer steigenden Zahl von körperlichen und mentalen Krankheiten sich eingestehen müsste, dass sie Mensch nicht gesund macht, sondern nur ihre zunehmenden Krankheiten managen kann, wie kann man in einer entgleisenden Welt noch zurückfinden in eine Leben, in dem man die Gesundheit selbst in die Hand nimmt und dabei fast nichts braucht ausser Wissen, Motivation und Vertrauen?



Die Theorien:


Es gibt 2 Theorien, die jedem Menschen, dem klar geworden ist, das der Mensch so nicht weitermachen kann, weder mit seiner Umwelt noch mit seiner Gesundheit, einen Seufzer der Erleichterung oder einen Ausruf von „Eureka!“ entlocken sollte, da diese beiden Theorien das Groß der gesundheitlichen Problem es vorderen Menschen erklären:



  1. Die „Evolutionary Mismatch Theory“ (Link: https://en.wikipedia.org/wiki/Evolutionary_mismatch)


Kurz: Der Mensch hat sich von seiner ursprünglichen Lebensweise so weit entfernt, dass eine Anpassung an die neuen Lebensbedingungen in dieser Geschwindigkeit nicht erfolgen kann und somit körperliche und mentale Probleme entstehen.


Die massive Veränderung unsere Umgebung betrifft nicht nur große Muster wie weniger Bewegung und schlechtere Ernährung, sondern wirkt sich auf einen Organismus aus der mehr ist als nur die Summe seiner Teile, nämlich ein „Komplexes System“.



2. Complex Systems Theory (Link: https://en.wikipedia.org/wiki/Complex_system)


Kurz: Ein komplexes System ist ein System, das aus vielen Komponenten besteht, die miteinander interagieren können. Beispiele für komplexe Systeme sind das globale Klima der Erde, Organismen, das menschliche Gehirn, Infrastrukturen wie Stromnetze, Transport- oder Kommunikationssysteme, soziale und wirtschaftliche Organisationen (wie Städte), ein Ökosystem, eine lebende Zelle und letztendlich das gesamte Universum.



Nun ist unser Organismus ein Meister der Improvisation und Kompensation, doch angesichts der massiven Veränderung aller unserer natürlichen Grundlagen und die damit einhergehende massive Veränderung der natürlichen Funktionen unseres Organismus auf allen kognitive, sozialen  und emotionalen Ebenen wird die Umkehr eines uferlosen pathologischen Prozesses ein Ratespiel  mit unendlich vielen unbekannten Faktoren.



Die Lösung:


Die wichtigsten Faktoren eine aus dem Gleichgewicht geratenen komplexen Systems wieder auf die richtige Bahn zu lenken besteht aus folgenden Schritten:


  • Schrittweise Wiederherstellung der wichtigsten Funktionen des Körpers.

  • Integration dieser Funktionen in den Alltag.

  • Umgestaltung des Alltags um für die Gesundheit des Organismus zu sorgen.

 Das Schöne: 


  • Jede Maßnahme hat positive Auswirkungen auf den gesamten Organismus

  • Nur positive Nebenwirkungen

  • Keine Investition in kurzlebige Maßnahmen

  • Alltagsintegration

  • Investition in Wissen und Hilfe zur Selbsthilfe



“Bald müssen wir alle eine Entscheidung fällen, zwischen dem, was richtig ist und dem, was einfach ist.”

-  Albus Dumbeldore